Menu
P
Berichte aus 2016

Beim Steigermarsch stand der ganze Saal
 

Dorfmusikanten gaben Geburtstagskonzert

Es war ein kurzweiliger Konzertabend, mit dem sich ein bekanntes Ensemble zur Freude seiner Fans selbst zum 40. Geburtstag gratulierte. Die Fröhlichen Dorfmusikanten spielten im Gemeindezentrum Hoppstädten anlässlich ihres Jubiläums groß auf.

Zum Auftakt brachte die Truppe den „1809er-Marsch“ zu Gehör. Es folgten Begrüßungsworte des musikalischen Leiters Oliver Strack und ein weiteres Stück „Hallo ihr lieben Freunde“. In einem kurzweiligen Vortrag plauderte dann Rüdiger Korb aus der Chronik der Musikanten: Begonnen hatte alles 1976, als Hans-Josef „Hennes“ Gierst und Werner Schmidt, beide damals im Vorstand des Musikvereins Hoppstädten, nach der Probe bei einem Gläschen Bier auf die Idee kamen, ein Blasorchester im Egerländerstil à la Ernst Mosch zu gründen. Elf Musiker aus den eigenen Reihen und vier weitere gesellten sich hinzu. Die Fröhlichen Dorfmusikanten waren geboren.

Die ersten Auftritte folgten, es wurden Konzertreisen auch ins benachbarte Ausland gemacht. Besonders stolz ist die Truppe noch immer auf ihr Gastspiel beim Sonntagskonzert im ZDF. Voriges Jahr waren die Dorfmusikanten ebenfalls unterwegs und besuchten im südlichsten Bundesland Brasiliens Rio Grande du Sul Feliz, die Partnerstadt von Nohfelden. In seiner Chronik ging Rüdiger Korb weiter auf die Veränderungen in der Führung, der musikalischen Leitung und bei den Musikern ein, die sich im Wandel der Zeit ergeben hatten. Stolz ist man, dass die Fröhlichen Dorfmusikanten eine große Familie sind. Nahe verwandtschaftliche Bande prägen die große Familie der Musikanten – spielen doch tatsächlich fünf Söhne aktueller Musiker in der 18-köpfigen Formation mit. Als einziges Gründungsmitglied ist Hennes Gierst geblieben, der fast 30 Jahre die musikalische Leitung inne hatte und 2003 an seine Nachfolger übergab.

Die Geschäftsleitung wurde von Werner Schmidt wahrgenommen und vor circa zehn Jahren an Mario Korb am Eufonium übergeben. Sogar einen eigenen Fanklub haben die Fröhlichen Dorfmusikanten, dessen Mitglieder natürlich zum Jubiläumskonzert zahlreich erschienen waren. Durch das weitere Programm führte dann Dieter Heinz als Conférencier.

Nachdem die Dorfmusikanten noch einige andere Stücke gespielt hatten, betrat der Knappenchor Bundenbach unter dem Dirigat von Franz-Josef Hoffmann die Bühne. Der Chor eröffnete nach der Pause auch den zweiten Teil des Abends. Andächtig verfolgte das Publikum die Sangeskünste der vielfach vierstimmigen Gesangsstücke der 25 Sänger.

Danach spielten dann wieder die Dorfmusikanten auf. Der „Fliegermarsch“ fehlte ebenso wenig wie böhmische Lieder oder „Wir Musikanten“. Im Stück „Java“ bewies die Truppe, dass sie sich musikalisch auch außerhalb des Egerländerstils bewegt. Hier waren besonders die Solos von Bernd Lauer am Flügelhorn und Jörg Knieling am Saxofon hervorzuheben. Mit dem Stück „Bewahrt das Feuer“ bedankte man sich beim Kreisfeuerwehrverband Birkenfeld, der die Bewirtung in der Gemeindehalle übernommen hatte. Zum Schluss spielte und sangen dann die Dorfmusikanten und der Knappenchor gemeinsam „Ich bete an die Macht der Liebe“ und den „Steigermarsch“. Spätestens da erhob sich auch der letzte Zuhörer von seinem Platz. Nach den Zugaben „Bis bald, auf Wiedersehen“, „Böhmischer Traum“ und „Wir sind Kinder“ ging das mehr als dreistündige Konzert zu Ende.

Foto: Franz Cronenbrock

In bester Spiellaune: Die Fröhlichen Dorfmusikanten überzeugten bei ihrem Jubiläumskonzert im Hoppstädter Gemeindezentrum.

vom 11.11.2016

 

Aktuelle Themen
FEUERWEHREN im Movi Park Germany
Jetzt schon planen
Miniatur Wunderland Hamburg
Das Miniatur Wunderland war wieder kreativ!

Was macht eigentlich "die Feuerwehr"?
Und wer leistet den größten Anteil beim Brandschutz in Deutschland?
Richtiges Anzünden ist wichtig!
Nie Spiritus über glühende Kohle oder Holz schütten


 

Feuerwehren nimmt Politik in die Pflicht
Zukunftspapier des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Rheinland-Pfalz

Rheinland-pfälzischer Feuerwehrverband tagt in Neuwied
Die Feuerwehr plagen Nachwuchssorgen - auch in Rheinland-Pfalz.
Foto: SWR Aktuell
Höhere Strafen für Rettungsgassen-Blockierer
Bundesrat stimmt zu: ab 240 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot
170 000 Jodtabletten für den Katastrophenfall
Warum die Pillen nun bei der Kreisverwaltung gelagert werden – Schutz vor den Folgen eines Atomunfalls
Unwetter: 
Feuerwehr rät zu Vorsicht und Vorsorge

WALDBRAND: 
Brandstiftung häufigste Ursache
Deutscher Feuerwehrverband und Waldeigentümer appellieren an Waldbesucher...
Internationaler Austausch zu Brandschutzvorschriften
DFV: „Verpflichtende Einrichtungen tragen in Deutschland zu Sicherheit bei“
"Die Vorschriften für den Vorbeugenden Brandschutz an Hochhäusern in Deutschland sind vorbildlich – und sie haben sich bewährt“, erklärt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) mit Blick auf den tragischen Hochhausbrand in London.
Freiwilliges Soziales Jahr
in den Feuerwehren in Rheinland Pfalz

Gemeinsam für Modernisierung im Zivilschutz
Fototermin am 17. Mai: Mit neuer Technik für Katastrophen besser gerüstet
Hanseatische FUK Nord
Ankommen! Nicht umkommen.
Helfende Hände schlägt man nicht!
Aktion will Gesellschaft erreichen
Zeltlager der Feuerwehren
Versicherungsschutz, sichere Planung und Durchführung
Kinder erklären eine Rettungsgasse
Die Rettungsgasse ist doch kinderleicht! Doch immer wieder kommt es gerade auf Autobahnen zu kilometerlangen Staus, die die Rettungskräfte vor große Herausforderungen stellen. Kinder erklären in einem YouTube-Video Erwachsenen die Rettungsgasse.
Umfrage Persönliche Schutzausrüstung
Nachdem im letzten Jahr eine Umfrage zur Dienstbekleidung gemacht wurde, hat man den Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz durch zahlreiche Anschreiben dazu aufgefordert, sich auch um die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu kümmern.
Feuerwehrverband begrüßt Drohnenverordnung
Gaffen über Einsatzstellen verboten

Feuerwehr warnt vor Gefahr durch Kohlenmonoxid
Es ist geruchs- und geschmacklos und schon wenige Atemzüge können
zum Tod führen

DFV Pressedienst:

Weiterhin kein Busführerschein für Feuerwehr nötig

DFV-Veranstaltungen:

Vormerken und anmelden
Höhepunkte 2017:
Ski-Meisterschaften, Bundesfachkongress, CTIF-Olympiade

Gewalt gegen Einsatzkräfte

Landesfeuerwehrverband und Unfallkasse steuern dagegen
Telekom Deutschland Mobilfunk
Exclusive Konditionen für die Feuerwehr

 

Entwurf für einen Dienstanzug für das öffentliche Erscheinungsbild außerhalb des Einsatz- und Übungsdienstes

Ein neuer Feuerwehr-Dienstanzug für Rheinland-Pfalz – Alle sind gefragt!

Spannende Unterhaltung

Für alle, die immer alles geben!
Feuerwehrangehörige erhalten Sonderkonditionen für Premium-Entertainment.
Rahmenvertrag mit Sky

Die Rettungsgasse rettet Leben

Ein Miniatur Wunderland Stop Motion Film
Ziebs verurteilt Verhöhnung von Feuerwehreinsatz:
DFV-Präsident zu Gaffern und grölender Menge in Bautzen: "Nicht zu tolerieren"
Installation und Position des Feuerwehrarztes:
DFV-Fachempfehlung
Leitlinie und Handlungshilfe für Feuerwehrärzte

Sie ist ebenso markant wie einfach:

NOTRUF 112
25 Jahre EUROPAWEIT